AB@

Web-Tipps:

Sitemap | Impressum

Adviews

Die gegenteilige Variante zu Adclicks versteht man unter Adviews. Im Endeffekt bedeutet ein Adview nichts anderes als dass ein Besucher ein Werbemittel (z.B. Werbebanner) betrachtet hat.

 

Die wohl schlechteste vorausberechnende Werbebuchungs- Variante im Internet ist der Adview und wird meist nur bei größeren Kampagnen und oder als Teil einer Kampagne im Marketing-Mix verwendet.

 

Weil die Streuverluste in der Regel sehr hoch sind, eignet sich die Adview- Variante für kleinere Bannerwerbekampagnen nicht oder nur schlecht, da sich die Werbeschaltung oftmals nicht einmal refinanziert.

 

Unter Umständen kann man mit der Abrechnung nach Adviews deutlich besser liegen als, wenn man nach Adclicks abrechnet, sofern man aber auf einer äußerst fachspezifischen Webseite werben will. Das Layout des Werbebanners, sowie die Qualität der Webseiten auf denen er eingesetzt wird und die Themenrelevanz sind entscheidende Faktoren für den Erfolg.