AB@

Web-Tipps:

Sitemap | Impressum

Backup

Bei einer Sicherheitskopie, die auf einem Medium wie beispielsweise einer CD-Rom, einem Bandlaufwerk etc. gespeichert wird, spricht man von einem Backup.

 

Im Falle eines kompletten Datenverlustes kann man das Backup aufspielen und somit die Daten wiederherstellen, welche bis zum Zeitpunkt des Backups vorhanden waren.

 

Je nach Art der Benutzung eines PCs oder Servers und nach Relevanz der Daten sollte man so oft, wie möglich ein Backup durchführen um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten.

 

Unternehmen realisieren dies meist »on the fly« – also zur Laufzeit. Um eine höchstmögliche Sicherheit vor Datenverlust z.B. durch einen Brand etc. zu haben, wird diese nochmals z.B. bei einer Anwaltskanzlei, im Tresor in der Firma und bei einer Vertrauensperson hinterlegt.

 

In der Regel sind Daten wieder problemlos herzustellen, wenn diese manuell zerstört werden z.B. durch Löschung oder Formatierung der Festplatte(n). Um die Wiederherstellung von verloren gegangenen Daten kümmern sich spezielle

Datenrettungs-Unternehmen.